BERATEN, BEWEISEN, AUFKLÄREN! WIRTSCHAFTSDETEKTEI FÜR DEUTSCHLAND, EUROPA UND INTERNATIONAL.
Neuste Blog-Beiträge
Getarnte Werbung: Manipulierte Bewertungen im Internet erkennen und bekämpfen

Getarnte Werbung: Manipulierte Bewertungen im Internet erkennen und bekämpfen

Das Recht auf Meinungsfreiheit ist in Deutschland ein hohes Gut. Doch wenn Firmen zu Werbezwecken sich selbst bewerten (lassen), spricht man nicht mehr von Meinungsfreiheit sondern von Betrug am Kunden – oder auch von unlauterem Wettbewerb.

Jobs & Karriere: Wir suchen versierte Detektive / Privatermittler (m/w) zur Verstärkung unseres Observationsteams

Die Wirtschaftsdetektei Adecta ist eine der führenden Wirtschaftsdetekteien in Deutschland. Mit Sitz in Frankfurt am Main und ihrer „Einsatzzentrale Süd“ in der bayerischen Landeshauptstadt München ist Adecta bundesweit und international mit Ermittlungen und Observationen betraut. Der Tätigkeitsschwerpunkt der Wirtschaftsdetektei Adecta liegt dabei im Bereich der Aufklärung von Mitarbeiter- und Wirtschaftskriminalität. Für die Unterstützung unseres leistungsstarken...

BGH: Die Kosten für die Beauftragung einer Detektei oder eines Detektivs sind festsetzungs- und erstattungsfähig

Kriterien für einen objektiven Vergleich von Detektivkosten Die Frage nach den Kosten für die Beauftragung einer Detektei oder eines Detektivs steht bei der Suche nach einem geeigneten Dienstleister nicht selten im Vordergrund. Dabei fällt die Entscheidung für den richtigen Privatermittler oftmals schwer, da in der Regel geeignete Erfahrungswerte fehlen. Eine Reihe an Faktoren müssen in...

BGH-Urteil: Der Einsatz von GPS-Ortung durch Detektive strafbar

Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hatte heute in einem Revisionsverfahren wegen des “vorsätzlichen unbefugten Erhebens von Daten gegen Entgelt” zu entscheiden (Az.: 1 StR 32/13). Angeklagt war Roland H., Inhaber und Betreiber einer Detektei in Stuttgart, sowie dessen angestellter Detektiv Michael K. Den Angeklagten wurde zur Last gelegt, in mindestens 29 Fällen widerrechtlich GPS-Sender und...

Auswertung privater Chatprotokolle auf Firmen-Computer zulässig

Das Landesarbeitsgericht Hamm hat in einem Urteil am 10.07.2012 (Az.: 14 Sa 1711/10) entschieden, dass private Chatprotokolle in einem Kündigungsschutzprozess verwertbar sein können. In dem vorliegenden Fall hat der Arbeitgeber bei einer Untersuchung des Firmenrechners des Arbeitnehmers private Unterhaltungen (Chatnachrichten) gefunden und sichergestellt. Dies ist nach Auffassung des LAG zulässig, wenn dem Arbeitnehmer die Nutzung...

Gefahr Wirtschaftskriminalität – KPMG Studie beweist: Jeder zweite Täter ist Mitarbeiter des betroffenen Unternehmens

Eine jüngst veröffentlichte Studie zur Wirtschaftskriminalität im Mittelstand und in den 100 größten Unternehmen Deutschlands der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG beweist: Die Gefahr geht von eigenen Mitarbeitern aus: Fast jeder zweite Täter ist Angestellter des betroffenen Unternehmens. Jedes Jahr werden circa 675.000 Wirtschaftskriminalitätsfälle in Deutschland registriert. Im Durchschnitt entspricht das 1.849 Fälle pro Tag. Der...

Social Engineering: Soziale Netzwerke gefährden die Sicherheit von Unternehmen und Organisationen

Mehr als 22 Millionen Menschen nutzen allein derzeit in Deutschland das soziale Netzwerk Facebook. Auf Facebook werden sowohl private wie auch berufliche Kontakte gepflegt. Ein großer Teil aller Facebook Nutzer in Deutchland sind Arbeitnehmer. Soziale Netzwerke vereinfachen die Kommunikation, sie ermöglichen es, Informationen schnell mit einer großen Anzahl von Freunden, Bekannten, Kollegen und Geschäftspartnern zu...

Verdeckte GPS-Überwachung und GPS-gestütze Observation durch eine Detektei stellt eine Straftat dar

Der Einsatz von GPS-Ortungs- und Sendegeräten an Ziel-Fahrzeugen (zu observierende Fahrzeuge) zur Unterstützung von operativen Observations- und Überwachungseinsätzen wurde in der Vergangenheit durch Detekteien in Deutschland stark beworben. Dabei wurde jedoch oft außer Acht gelassen, dass es sich bei dieser Ermittlungsmethode um einen Verstoß gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung handeln, und der Einsatz von...

Verdeckte Videoüberwachung – was ist erlaubt und was als Beweismittel zulässig?

Verdeckte Videoüberwachung durch Detektei Verdeckte Videoaufnahmen und Videoüberwachungen von Arbeitnehmern stehen unter „strengen Voraussetzungen“ durch das Bundesdatenschutzgesetz. Der Schutz des informationellen Selbstbestimmungsrechts der Arbeitnehmer nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Die Detektei ADECTA ist als Wirtschaftsdetektei auf verdeckte Videoaufnahmen und auf Videoüberwachung spezialisiert und kennt die damit verbundene Problematik. Die Verwertbarkeit von Videoaufnahmen, die verdeckt...